X-Files   Return to Index
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 Intro   Portal   Index  Wichtige SeitenHomepage  SpieleSpiele   Chat Chat  


Braindead

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Horror Movie Foren-Übersicht :: -> Horror - Alte Filme/Aktuelle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gbarone
Webmaster
Webmaster

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.10.2008
Beiträge: 347

Wohnort: Schweiz

Nickpage
Offline
BeitragVerfasst am: 22.11.2008 11:48    Titel: Braindead Antworten mit Zitat
Produktionsland: Neuseeland
Produktion: Jim Booth
Erscheinungsjahr: 1992
Regie: Peter Jackson
Drehbuch: Peter Jackson, Stephen Sinclair, Frances Walsh
Kamera: Murray Milne
Schnitt: Jamie Selkirk
Spezialeffekte: Steve Ingram, Tania Rodger, Richard Taylor
Budget: ca. 3.000.000 $
Musik: Peter Dasent
Länge: ca. 100 Minuten
Freigabe: ungeprüft
Darsteller: Timothy Balme, Diana Peñalver, Elizabeth Moody, Ian Watkin, Brenda Kendall, Stuart Devenie, Jed Brophy, Stephen Papps, Murray Keane, Glenis Levesiam, Lewis Rowe, Elizabeth Mulfaxe, Harry Sinclair, Davina Whitehouse, Silvio Fumularo u.a.


Inhalt:
Neuseeland 1954 - Urplötzlich wird das Leben des naiven Lionel und seiner dominanten Mutter verändert. Während eines Zoobesuchs wird "Mama" von einem seltenen Ratmonkey ins Bein gebissen. Die von nun an ans Bett gefesselte ahnungslose Mutter mutiert zu einer dämonischen Kreatur... nicht einmal ihr darauffolgender Tod bringt die verdiente Ruhe. Frisch aus dem Grabe emporgestiegen infiziert sie weitere ahnungslose Bürger, die Lionel nun im Keller des alten Hauses wie ein böses Geheimnis versteckt hält. Durch ein Mißgeschick geraten die Untoten ins Freie und entfachen ein Blutbad...


Meinung:
Braindead ist für die Splatterfreunde absolutes Pflichtprogramm, in Sachen "Fun-Splatter" hat wohl nur noch Tanz Der Teufel einen höheren Bekanntheitsgrad.
Was Peter Jackson (bekanntestes Filmprojekt: Herr Der Ringe) mit diesem Low Budget Werk (3 Millionen $) erschaffen hat ist durchaus als ein Meilenstein des Horrorfilmes zu betiteln.
Auch Heut zu Tage sucht man in diesem Genre vergebens ebenbürtiges Filmmaterial was so viel Spaß macht (mal abgesehen von TdT 1+2 und dem Braindead Vorgänger "Bad Taste").
Alles beginnt auf Skull Island (was südwestlich von der Indonesischen Insel Sumatra liegen soll), ein infizierter Rattenaffe (Mischung aus Ratte und Affe) wird für einen Zoo eingefangen, dass können auch die dort ansässigen Eingeborenen nicht verhindern.
Lionel Cossgrove (Timothy Balme) lebt zusammen mit seiner Mutter in einer Stadt auf Neuseeland, er kann sich von seiner Mutter nicht lösen die ihn an sich klammert, da hat auch die junge Liebe zunächst kaum eine Chance. Die Mutter wird unglücklicherweise in diesem Zoo wo der Rattenaffe mittlerweile in seinem Käfig hausen darf von jenem gebissen und infiziert. Der Mutter geht es zunehmend schlechter, was wird wohl aus ihr und Lionel werden?
Die Kulissen sind altmodisch und gut gewählt.
Die Darsteller hatten wenig Filmerfahrung, das merkt man ihnen aber nicht an. Peter Jackson spielt natürlich auch selber mit.
Das Splatterhighlight ist die Rasenmäherszene welche eine Menge an Kunstblut benötigte.
10/10

_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord-of-Chaos
Frischfleisch
Frischfleisch

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2012
Beiträge: 4

Wohnort: Börlin

Offline
BeitragVerfasst am: 21.10.2012 10:54    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Der gute alte Braindead, ein Kultfilm bei allen Splatterfans sondersgleichen. Warum der Film immer noch beschlagnahmt ist, ist mir ein Rätsel, denn er ist wirklich in keiner Sekunde ernst zu nehmen, da es der reinste Funsplatter ist. Von den Effekten kann man hiernicht meckern, hier stimmt die Mischung vollkommen. Natürlich sollte man noch erwähnen dass die Schauspieler mit hunderten von Litern Kunstblut eingesaut wurden, vor allem in der kultig-genialen Rasenmäherszene. Ein Traum. Was die Mutter angeht: So stellt man sich doch die perfekte Schwiegermutter vor, eine alles hassende alte Schrulle die ihrem Sohn alles verbietet und ihn bis ans Ende der Welt kontrolliert was er macht! Smile Hier gibts auch mal wieder zu sagen, dass hier nur die ungeschnittene Fassung von Nöten ist um in den entsprechenden Filmgeniss zu kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google








BeitragVerfasst am: 21.10.2012 10:54    Titel: Re:

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Horror Movie Foren-Übersicht :: -> Horror - Alte Filme/Aktuelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Horror Movie letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Dein eigenes kostenloses Forum  
X-Files by Scott Stubblefield


Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker